Atemwegserkrankung Pferd?

Vor Ort – in Ingenried bei Schongau – wird eine alternativ erfolgreiche Therapie bei einer Atemwegserkrankung Pferd wie z.B. COB, COPD, RAO, ISL oder Equines Asthma zum Festpreis angewendet. Inzwischen vertrauen aber auch immer mehr Pferde- und Stallbesitzer der Fernberatung von Andrea Seelos.

  • ohne Einsatz von Cortison
  • ohne Lungenspülungen
  • ohne Bronchoskopien
  • ohne Inhalation

Die Pferde sind in der Regel bereits nach 12 Wochen nachhaltig therapiert und wieder reitbar.

Das gesamte Stallmanagement ist biologisch und perfekt auf die Patienten mit chronischen Atemwegserkrankungen ( COB / COPD / RAO / ISL) abgestimmt. Speziell angebautes, nachbehandeltes Futter und die Ausschaltung sämtlicher relevanter Allergene ist der Kernpunkt dieser Therapie und führt sehr schnell zum Ziel. Dabei wird immer die ganzheitliche Behandlung angestrebt, um Auslöser und Ursachen des Hustens etc. abzuschalten.

Pferde-Reha-Huttenried - Deutschlands erfolgreichste Pferde-Reha für chronische Atemwegserkrankungen wie z.B. COB, COPD, ISL